fastline GmbH & Co. KG - Nutzung der Tools

§ 1 Geltung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen
Alle Leistungen der fastline GmbH & Co. KG (nachfolgend fastline) erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Beauftragung gültigen Fassung. Spätestens mit Nutzung der Tools gelten diese Geschäftsbedingungen als akzeptiert und vereinbart.

§ 2 Nutzung der Tools
Als Nutzer der von rankingtools.de angebotenen Tools können Sie die entsprechenden Angebote auf Ihrer Webseite veröffentlichen, z. B. Kostenlos-Anrufen-Button oder Wetter-Widget. Der Einbau erfolgt auf eigenes Risiko. fastline haftet nicht für etwaige Schäden. Die Einbindung in Webseiten mit folgenden Inhalten ist jedoch grundsätzlich unzulässig:
I. Gewalt verherrlichende oder verharmlosende, rassistische, sittenwidrige, beleidigende, pornografische, obszöne, oder vulgäre Inhalte
II. Kinder- oder jugendgefährdende Inhalte, die diese in ihrer Entwicklung oder Erziehung beeinträchtigen oder gefährden können, sowie Inhalte die die Menschenwürde verletzen
III. Inhalte mit, wie auch immer geartetem, Aufruf zu strafbaren oder sonst wie sittenwidrigen Handlungen
IV. Beleidigenden oder verletzende Meinungen
V. Drohungen gegen Personen
VI. Schmähungen, Beleidigungen, Verleumdungen oder Fehlinformationen
VII. Inhalte, die das Recht auf informationelle Selbstbestimmung Dritter verletzen können
VIII. Inhalte die das Urheberrecht Dritter verletzen
IX. Internetlinks auf Internetseiten, die gegen geltendes Recht verstoßende, jugendgefährdende oder unzulässige Inhalte anbieten
Bei missbräuchlicher Nutzung behält sich der Betreiber der Webseite weitere Schritte vor.
Bei deutlich überdurchschnittlicher Nutzung behält sich fastline vor, den Dienst einzuschränken.

§ 3 Verantwortungsbereich des Users
1. Der User versichert, seinerseits die datenschutzrechtlichen Bestimmungen einzuhalten. Der User versichert ausdrücklich, dass die Inhalte seiner Webseiten mit dem geltenden Recht vereinbar sind. Insofern stellt er fastline von allen Ansprüchen und Nachteilen im Innenverhältnis frei, die fastline durch vom User begangenen Rechtsverletzungen entstehen.
2. Der User ist verpflichtet, die angebotenen Tools ausschließlich mit Hilfe des von www.rankingtools.de ausgelieferten Quellcode zu nutzen. Eine Veränderung des Quellcodes ist nicht zulässig.

§ 4 Wartungsarbeiten
fastline ist dazu berechtigt, Wartungsarbeiten an Datenbanken, Servern etc. durchzuführen. Hiermit verbundene Beeinträchtigungen berechtigen nicht zur Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen.

§ 5 Haftung / Gewährleistung
1. fastline ist bemüht, die Abrufbarkeit auf den Servern 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche anzubieten. Für unerhebliche oder kurzzeitige Beeinträchtigungen der Gebrauchsfähigkeit und der Abrufbarkeit einzelner Tools wird keine Gewährleistung übernommen.
2. fastline übernimmt keine Gewähr für höhere Gewalt oder sonstige von fastline nicht zu vertretende Umstände.
3. fastline ist berechtigt, die angebotenen Tools insgesamt oder in einzelnen Teilen auch ohne vorherige Ankündigung zu verändern, zu ergänzen oder zu löschen.
6. fastline haftet für die von fastline zu vertretende Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit unbeschränkt und ersetzt bei einem von fastline verschuldeten Sachschaden den Aufwand für die Wiederherstellung der Sachen bis zu einem Betrag in Höhe der in dem betreffenden Kalenderjahr gezahlten Gebühr. Die Ersatzpflicht umfasst nicht den Aufwand für die Kosten der Wiederbeschaffung verlorener Daten. Weitergehende Schadens- und Aufwendungsersatzansprüche, gleich aus welchem Rechtsgrund, sind ausgeschlossen. Die gilt nicht, soweit zwingend gehaftet wird, z.B. nach dem Produkthaftungsgesetz oder in Fällen des Vorsatzes, der grob fahrlässigen Pflichtverletzung wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Der Schadenersatz für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht Vorsatz oder eine grob fahrlässige Pflichtverletzung vorliegt.

§ 6 Erfüllungsort, Gerichtsstand, anzuwendendes Recht
Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Leistungen aus dem Vertragsverhältnis sowie für Streitigkeiten zwischen den Parteien ist Osnabrück als Sitz von fastline. Die Beziehungen zwischen den Vertragsparteien regeln sich ausschließlich nach dem in der Bundesrepublik Deutschland geltenden Recht unter Ausschluss des internationalen Privatrechts. Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, verpflichtet sich der User, eine dem dokumentierten Parteiwillen am nächsten kommende Regelung zu praktizieren; ist diese nicht feststellbar, gilt die gesetzliche Regelung.

§ 7 Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Die Google Trackingcodes dieser Website verwenden die Funktion "_anonymizeIp()", somit werden IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen. Alternativ können Sie der Datenerhebung durch den Einsatz eines Google Browser-Plugins widersprechen.